Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Physikalische Therapie

Die physikalische Medizin beinhaltet die Anwendung „kinetischer und mechanischer sowie thermischer, elektrischer, aktinischer und physikochemischer Wirkungsqualitäten in Prävention, Therapie und Rehabilitation."

Unter physikalischer Therapie werden nachfolgende medizinische Behandlungsformen zusammengefasst, die auf physikalischen Methoden beruhen. Zu diesen Prinzipien zählen Wärme, Gleichstrom, Infrarot- und UV-Licht, Wasseranwendungen und mechanische Behandlungen.

Folgende Behandlungsformen gehören zur Gruppe der physikalischen Medizin/physikalischen Therapie:

  • Balneotherapie
  • Elektrotherapie
  • Ergotherapie
  • Gleich- und Reizstromtherapie
  • Heliotherapie
  • Hochfrequenztherapie
  • Hydrotherapie
  • Inhalationstherapie
  • Klimatherapie
  • Krankengymnastik
  • Lichttherapie
  • Mechanotherapie/Medikomechanik
  • Manuelle Therapie
  • Massagetherapie
  • Phototherapie
  • Sporttherapie
  • Ultraschalltherapie
  • Thermo- und Kryotherapie/Wärme- und Kältetherapie

Ihr Nutzen

Die physikalische Medizin bietet ein breites Spektrum sanfter und natürlicher Behandlungsmethoden, die die Therapie unterschiedlichster Beschwerden und Erkrankungen ermöglichen.